Startseite
    Handarbeiten
    FACEBOOK
    ...und was sonst?
    Backen
    Fotos
    Naturkosmetik
    Pflanzliches
    Seifen
    Spezielle Kochrezepte
    Was koch ich heute / diese Woche?
    Datenschutzregeln
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   AWARD- + STÖCKCHENFREIE ZONE
   Alcimica
   Alexandras Rohkostblog Yacurama
   Allerlei Kräuterei von der Deichgräfin
   Bella's Garten und Seifen
   Chili + Ciabatta - Rezepte + Brote
   Claudia's Naturseifen-Forum
   Down to earth of Rhonda Jean
   Eliane's kreativer Alltag in Irland
   Eliane Zimmermann's alter Aroma-Blog
   Eliane Zimmermann's neuer Aroma-Blog
   Elvira's Rosengärtchen
   Evelyns Seifen und noch mehr
   Häkelfreunde-Blog
   Helga's Malerei und Seifen
   Helgas wunderbare Quilt- und Pflanzenwelt!
   Hobbykosmetik von Gitta
   Kathrin's Seifen und Tutorials
   Klostergarten in Seligenstadt
   Monika's Blog Lavendelmaschen
   Lebenszeit von Rita
   Monika's Hügeltraum
   Naturforum - Alles zu Kräutern
   Ninifee's Blog
   Olionatura - Basiswissen Kosmetik
   Olionatura - Forum
   PAN - DAS Phyto-Aroma-Netzwerk
   Phytomontana von Elisabeth
   Rita, die Tigerita aus der Nahe-Stadt
   Seelenfarben!
   Störche in der Südpfalz!




  Letztes Feedback



Webnews



https://myblog.de/anemone-neu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dilettanti?

Ehrlich - ich finde es grausig, was in Hessen passiert in der Politik derzeit! Jeden Tag wird eine andere 180°-Wende-Meinung durch die Gegend getrieben nach dem Motto "Mal sehen, was sich doch noch draus machen lässt", von Zuverlässigkeit keine Spur bei diesem Zickzackkurs. So jemand traue ich doch keine vernünftige politische Richtungsvorgabe mehr für ein Bundesland zu! Der "doofe" Wähler darf bei diesem Kasperletheater zuschauen - ich könnte drauf verzichten.

Mein vollstes Mitgefühl hat Frau Metzger, die sich jetzt noch genau so konsequent verhält wie vor der Wahl und den Mumm in den Knochen hat, das auch klar und deutlich zu äußern. Das ist eine der wenigen Politiker, von denen wir mehr brauchen könnten! Vielleicht hätte sie es nur eher tun sollen, aber sie wusste wohl, was auf sie zukommt... Es ist jedoch reichlich bescheiden von ihrer eigenen Partei, sie so schlecht zu behandeln.

Wie gut, dass ihr Nachfolger/Nachrücker ebenfalls ihrer Meinung ist und es auch äußert. Die Frau Parteiführerin müsste auch mal zugeben können verloren zu haben. Heute würde ich sie nicht mehr wählen, so viel steht fest. Am klügsten fände ich momentan Koch als geschäftsführenden Mini-Präsi, bis in einem 3/4 bis 1 Jahr Neuwahlen stattfinden könnten. Das sehe ich als einzige Möglichkeit. Regiert wird jetzt eh nicht mehr - so oder so.

9.3.08 18:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung