Startseite
    Handarbeiten
    FACEBOOK
    ...und was sonst?
    Backen
    Fotos
    Naturkosmetik
    Pflanzliches
    Seifen
    Spezielle Kochrezepte
    Was koch ich heute / diese Woche?
    Datenschutzregeln
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   AWARD- + STÖCKCHENFREIE ZONE
   Alcimica
   Alexandras Rohkostblog Yacurama
   Allerlei Kräuterei von der Deichgräfin
   Bella's Garten und Seifen
   Chili + Ciabatta - Rezepte + Brote
   Claudia's Naturseifen-Forum
   Down to earth of Rhonda Jean
   Eliane's kreativer Alltag in Irland
   Eliane Zimmermann's alter Aroma-Blog
   Eliane Zimmermann's neuer Aroma-Blog
   Elvira's Rosengärtchen
   Evelyns Seifen und noch mehr
   Häkelfreunde-Blog
   Helga's Malerei und Seifen
   Helgas wunderbare Quilt- und Pflanzenwelt!
   Hobbykosmetik von Gitta
   Kathrin's Seifen und Tutorials
   Klostergarten in Seligenstadt
   Monika's Blog Lavendelmaschen
   Lebenszeit von Rita
   Monika's Hügeltraum
   Naturforum - Alles zu Kräutern
   Ninifee's Blog
   Olionatura - Basiswissen Kosmetik
   Olionatura - Forum
   PAN - DAS Phyto-Aroma-Netzwerk
   Phytomontana von Elisabeth
   Rita, die Tigerita aus der Nahe-Stadt
   Seelenfarben!
   Störche in der Südpfalz!




  Letztes Feedback



Webnews



https://myblog.de/anemone-neu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erdbeerfest

Nachdem ich meinen Mann nach guten Ergebnissen heute noch im Krankenhaus abholen darf, können wir gleich ein familiäres Erdbeerfest feiern. ;-) Die eigenen Gewächse aus dem Garten reichten nicht nur für Desserts sondern auch um den Sommer in Form verschiedener Konfitüren einzufangen, zumindest für eine Weile.

1) Die Sorte Mieze Schindler, die zwar heikel ist aber wie Walderdbeeren schmeckt, mit 2:1 Gelierzucker und Schale und Saft einer gut gewaschenen Biozitrone wie üblich zur Konfitüre veredelt. Die pure Erdbeerlust!

2) 2/3 Mieze-Schindler-Senga Sengana-Mischung und 1/3 dünne Rhabarberstückchen mit 100 gr selbst gemachtem Vanillezucker und dem Mark einer Vanilleschote vermischt, danach ebenfalls mti 2:1-Gelierzucker hergestellt.

3) 2/3 Senga Sengana-Mieze-Schindler-Mischung und ca. 1/3 kleine Melonenstückchen (diese natürlich nicht aus dem eignen Garten) sowie Saft und Schale einer Biozitrone (auch die nicht...) und 1 gehäuften EL ungespritzte Lavendelblüten (aber die!) gemischt und auch mit 2:1-Gelierzucker wie üblich lt. Anweisung auf der Packung produziert.

Schmecken alle ganz wunderbar und sehr ausgewogen. Für die, die es wissen wollten.

13.6.08 11:58
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung