Startseite
    Handarbeiten
    FACEBOOK
    ...und was sonst?
    Backen
    Fotos
    Naturkosmetik
    Pflanzliches
    Seifen
    Spezielle Kochrezepte
    Was koch ich heute / diese Woche?
    Datenschutzregeln
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   AWARD- + STÖCKCHENFREIE ZONE
   Alcimica
   Alexandras Rohkostblog Yacurama
   Allerlei Kräuterei von der Deichgräfin
   Bella's Garten und Seifen
   Chili + Ciabatta - Rezepte + Brote
   Claudia's Naturseifen-Forum
   Down to earth of Rhonda Jean
   Eliane's kreativer Alltag in Irland
   Eliane Zimmermann's alter Aroma-Blog
   Eliane Zimmermann's neuer Aroma-Blog
   Elvira's Rosengärtchen
   Evelyns Seifen und noch mehr
   Häkelfreunde-Blog
   Helga's Malerei und Seifen
   Helgas wunderbare Quilt- und Pflanzenwelt!
   Hobbykosmetik von Gitta
   Kathrin's Seifen und Tutorials
   Klostergarten in Seligenstadt
   Monika's Blog Lavendelmaschen
   Lebenszeit von Rita
   Monika's Hügeltraum
   Naturforum - Alles zu Kräutern
   Ninifee's Blog
   Olionatura - Basiswissen Kosmetik
   Olionatura - Forum
   PAN - DAS Phyto-Aroma-Netzwerk
   Phytomontana von Elisabeth
   Rita, die Tigerita aus der Nahe-Stadt
   Seelenfarben!
   Störche in der Südpfalz!




  Letztes Feedback



Webnews



https://myblog.de/anemone-neu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sommerzeit ist Erntezeit!

Komme kurz vorbei, um Euch einen kleinen Teil meiner Sommerarbeit zu zeigen - die wundervolle Zeit der Ernte! Das Ergebnis lässt einen die Knochenarbeit und den Schweiß bei der Ernte auch danach wieder vergessen. Ob Blumen oder Beeren, ob Gemüse oder Früchte - es ist ein Genuss für den Körper und eine Freude für die Seele.

Auf der Fensterbank oben links mazeriert schon seit Tagen das Johanniskraut in Öl und färbt es allmählich rot, daneben gleich die Ringelblumenblüten bei der gleichen Prozedur. Schließlich will ich im Herbst wieder viel Beinwellsalbe machen. Die frischen Gemüse aus dem Garten werde ich so nach und nach verarbeiten; die Johannisbeeren werden fast die letzten sein. Viele Konfitüren sind schon gekocht. Da fällt auch mal ein Zucchino für den kranken Nachbarn ab und ein kleines Sträußchen aus leuchtendblauen Borretschblüten mit Ringelblumen als Sommergruß für den Tisch. Sind schon verschenkt. 

So, nun troll ich mich wieder in die Blogpause...

13.7.09 13:13
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung