Startseite
    Handarbeiten
    FACEBOOK
    ...und was sonst?
    Backen
    Fotos
    Naturkosmetik
    Pflanzliches
    Seifen
    Spezielle Kochrezepte
    Was koch ich heute / diese Woche?
    Datenschutzregeln
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   AWARD- + STÖCKCHENFREIE ZONE
   Alcimica
   Alexandras Rohkostblog Yacurama
   Allerlei Kräuterei von der Deichgräfin
   Bella's Garten und Seifen
   Chili + Ciabatta - Rezepte + Brote
   Claudia's Naturseifen-Forum
   Down to earth of Rhonda Jean
   Eliane's kreativer Alltag in Irland
   Eliane Zimmermann's alter Aroma-Blog
   Eliane Zimmermann's neuer Aroma-Blog
   Elvira's Rosengärtchen
   Evelyns Seifen und noch mehr
   Häkelfreunde-Blog
   Helga's Malerei und Seifen
   Helgas wunderbare Quilt- und Pflanzenwelt!
   Hobbykosmetik von Gitta
   Kathrin's Seifen und Tutorials
   Klostergarten in Seligenstadt
   Monika's Blog Lavendelmaschen
   Lebenszeit von Rita
   Monika's Hügeltraum
   Naturforum - Alles zu Kräutern
   Ninifee's Blog
   Olionatura - Basiswissen Kosmetik
   Olionatura - Forum
   PAN - DAS Phyto-Aroma-Netzwerk
   Phytomontana von Elisabeth
   Rita, die Tigerita aus der Nahe-Stadt
   Seelenfarben!
   Störche in der Südpfalz!




  Letztes Feedback



Webnews



https://myblog.de/anemone-neu

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Grüne Wonne" - Feines Seifenrezept mit Babassu

... ein Rezept von vor gut einem Jahr -  erinnert Ihr Euch?

Silky aus Tübingen war damals die Namensgeberin und hatte deshalb eine gewonnen. Nicht nur sie mochte dieses Schätzchen sehr gerne.

Nun möchte ich auch hier das Rezept dazu veröffentlichen:




Rezept:
Olivenöl nativ 300gr / 25,10 %
Rapsöl nativ 250 gr / 20,92 %
Palmöl unraff. 250 gr / 20,92
Babassuöl unraff. 215 gr /17,99 %
Kokosnußöl raff. 150 gr / 12,55 %
Bienenwachs gelb 30 gr / 2,51 %
Gesamtgewicht 1.195

Überfettung ca 8 %; andere individuelle Variationen gehen sicher auch.

Farbe: 2 Msp Rexonagrün in wenig dest. Wasser dispergiert - andere Farblieblinge sind natürlich ebenfalls möglich.

Meine damalige Beduftung war:

13,8 gr Frangipani PÖ
1,4 gr Neroli
1,5 gr Patchouli
16,5 gr Toskanischer Morgen PÖ
8,1 gr Lavendel kbA Bulgarien
4,2 gr Fichtennadel sibirisch
= 45,5 gr gesamt (50 könnten’s auch sein, muss aber nicht)
Oder andere Lieblingskombis nach persönlicher Auswahl.

Eine meiner Seifen mit unraffiniertem Babassuöl und sehr guten anderen Fettkombinationen und prima zur Wiederholungstat geeignet - eine schöne Frühlingsseife.


20.3.10 20:00
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung